Tineidscha hören zi des

Ich liebe die Freundebücher meiner Kinder. Ganz besonders seitdem die Einträge selbst geschrieben sind und nicht mehr von Eltern verfasst (und beeinflusst) werden. Es ist so ein Spaß zu lesen, was die Kinder denken, wie sie priorisieren und ihre Hobbys, Lieblingsfilme und -bücher buchstabieren.

Hier ein paar Highlights aus den Büchern und für die, die es nicht decodieren können ist die Auflösung am Ende des Artikels.

Ambitionierte Berufswünsche [1]: ertztin

OK, das ist einfach, aber schön zu lesen, dass es wichtigeres als Erfolg, Ruhm und Reichtum ist, das sich die Kinder von der Zukunft wünschen [2]:
fil_schpas

War das nicht das Lied mit “laf Olaf” im Refrain [3]:
leikaseteleit

Bin ich auch ein großer Fan von [4]:
fankuchen

Steilisches Lieblingslied [5]:
wopamgagnam

Ui, ein junger Misanthrop und Arachnophobiker [6]:
wasichnochloswerden

Wer findet es nicht toll mit Becherlupe durch das Gelände zu streifen und ein echter “Worscher” zu sein [7]:
worschen

Die Abenteuer von Arjen Robben mit Hut aus dem Sherwood Forest begeistern mich auch [8]:
roben_hut

Dieses Fundstück aus den Hausaufgaben meiner Tochter bezeichnet einen jungen Menschen. Zum Glück sind Geheimschriften und ihre Entschlüsselung mein Hobby [9]:
tineidscha

Einfach nur süß [10][11]:
was_ich_mag
was_ich_nicht_mag

Die Auflösung:
[1] Ärztin + Malerin
[2] Viel Spaß
[3] Like a Satellite, you…
[4] Pfannkuchen
[5] Gangsam Style
[6] Spinnen, eklige Tiere und Menschen
[7] forschen
[8] Robin Hood
[9] Teenager
[10] Regenbogen, CDs hören
[11] Krieg, streiten, Rosinen, Zecken (oder Zicken??). Mücken, weh tun

Es ist übrigens völlig in Ordnung, dass sie schreiben wie sie wollen.

Anstatt wie früher sich jeden Buchstaben und jedes Wort mit der Fibel einzeln zu erarbeiten werden die Kinder ermutigt einfach drauf los zuschreiben.

Fehler machen ist ok, denn grammatikalisch korrekt schreiben lernen ist ein Prozess. Genau so wie beim Laufen lernen, es muss nicht gleich anmutig los spaziert werden, sondern es darf gestakst und gestolpert werden.

Wer mehr dazu lesen will, kann sich hier gut informieren: http://www.lehrer-online.de/lesen-durch-schreiben.php